Direkt zu den Produkten

Sie kennen unsere Nützlinge bereits?

Schädlingsschutz Lebensmittel

Ein große Herausforderung bei der Aufbewahrung von Lebensmitteln sind Lebensmittelmotten. Das Problem mit den kleinen, unscheinbar aussehenden Plagegeistern kennen viele: 
Die Falter fliegen in der Wohnung und Lebensmittel 
werden ungenießbar!

Schädlingsschutz Textilien

Das Schadbild bei Kleidermotten und Speckkäfern ist sehr einfach zu erkennen: zerfressene Textilien oder Teppiche. Bei der Kleidermotte können noch fliegende Falter und Gespinste auf den befallenen Flächen hinzukommen. Speckkäfer lassen sich auch häufig am Fenster beobachten.

Schädlingsschutz Pflanzen

Pflanzen werden von vielen Schädlingen befallen, die verschieden bekämpft werden. Diverse Schadbilder ermöglichen eine erste Eingrenzung, ob es sich um Blattläuse oder Spinnmilben, Trauermücken oder weiße Fliegen oder den Apfel- oder Pflaumenwickler handelt.

Schädlingsschutz Mühlen & Bäckereien

In Mühlen und Bäckereien gehören Mehlmotten und Reismehlkäfer zu den wichtigsten und häufigsten Schädlingen. Effektive Reinigungspläne, Monitoring von Schädlingen und Betriebshygiene können hier durch den Einsatz von Nützlingen ergänzt werden.

Schädlingsschutz Landwirtschaft

In der Landwirtschaft kann es einerseits zu Schädlingsbefall durch Getreideplattkäfer, Kornkäfer oder Brotkäfer kommen, andererseits aber auch durch Speichermotten oder Dörrobstmotten. Darüber hinaus ist auch ein Befall durch Stallfliegen möglich.

Schädlingsschutz Lebensmittelindustrie

Bei der gewerblichen Lagerung von Getreide wird zwischen drei Kategorien unterschieden: Wird das Getreide geschüttet gelagert, verpackt oder soll der Leerraum vor Befall geschützt werden? Je nach dem kommen dafür verschiedene Kombinationen von Gegenmitteln infrage.

Schädlingsschutz Groß- & Einzelhandel

Die hygienischen Ansprüche an den Groß- und Einzelhandel, z.B. Mühlen und Bäckereien, sind zu Recht sehr hoch. Die gewerbliche Lagerung von Lebensmitteln erfordert größte Sorgfalt und den richtigen Einsatz von chemiefreien Schädlingsbekämpfungsmitteln.

Schädlingsschutz historische Gebäude

In Fachwerkhäusern oder Museen kann es leicht zu Schädlingsbefall kommen. Kugelkäfer und Messingkäfer siedeln sich gerne in Dämm- oder Füllmaterialien an, Kleidermotten und Speckkäfer hingegen zerfressen Textilien, Teppiche oder Wandbehänge.

Schädlingsschutz Museen

Museen und Kirchen können können aufgrund ihrer alten Exponate leicht von Schädlingen befallen werden. Die Unterschiede im jeweiligen Schadbild sind oft marginal und nicht leicht zu erkennen, die Art der Bekämpfung ist je Schädling jedoch höchst unterschiedlich.

Häufige Fragen

Sie haben einen Schädling entdeckt, wissen aber nicht, worum es sich handelt? Sie möchten mehr über unsere Produkten oder den Service erfahren? Hier finden Sie die Antworten.

Über uns

Wir entwickeln insektizidfreie Vorratsschutzprogramme für die lebensmittelverarbeitende Industrie, Großlager, Mühlen und Einzelhandel sowie Konzepte gegen Schädlinge in Museen und Häusern.