Kleidermotte und Speckkäfer

Das Schadbild bei Kleidermotten und Speckkäfern ist sehr einfach zu erkennen: zerfressene Textilien, Teppiche oder Wandbehänge, dazu auf dem Boden liegende, leere Larvenhüllen. Bei der Kleidermotte können noch fliegende Falter und Gespinste auf den befallenen Flächen hinzukommen. Speckkäfer lassen sich darüber hinaus auch gerne am Fenster beobachten.

Kleidermotten sind etwa sechs bis neun Millimeter groß und haben – je nach der Farbe ihrer Nahrung – hellgelbe bis dunkelbraun glänzende Flügel. Die Flügelspannweite beträgt etwa 10 bis 15 Millimeter.

Speckkäfer hingegen sind einen bis zehn Millimeter groß und haben meist einen kompakten und rundlich, ovalen Körperbau. Zudem haben sie eine braune oder schwarze Farbe.

Bekämpfung

Gegen beide Schädlinge können Sie mit Niem vorgehen. Füllen Sie dazu einfach lauwarmes Wasser in das von uns verschickte Niemölkonzentrat. Bitte beachten Sie das vorgesehene Mischverhältnis von 1:7. Alternativ können Sie auch einee bereits fertig abgemischte Sprühflasche mit 14 Milliliter Inhalt erwerben.

Mit der Niemöl-Wasser-Mischung besprühen Sie dann die befallenen Objekte. Wichtig dabei ist, dass etwa bei langen Fasern auch der Grund der Fasern erreicht wird. Lassen Sie danach die besprühten Objekte trocknen. Der Schutz durch die Niemölmischung hält ein halbes Jahr vor.

Das Niemölkonzentrat selbst ist zwei Jahre haltbar. Sobald es jedoch einmal mit Wasser vermengt wurde, hält die Mischung nur noch zwei Wochen (im Kühlschrank aufbewahrt). Wir empfehlen deshalb, nur die benötigte Menge Niemöl mit Wasser zu vermischen. Fleckenbildung auf Textilien, Teppichen, etc. wurde bislang nicht beobachtet, kann aber auch nicht ausgeschlossen werden. Daher sollte zunächst eine kleine, nicht sichtbare Stelle der befallenen Objekte mit Niemöl besprüht werden.

Zusätzlich zum Niemöl kann die Schlupfwespe (Trichogramma evanescens) Kleidermotten bekämpfen. Voraussetzung dafür ist, dass die Kleidermotten bereits herumfliegen. Falls Sie keine fliegenden Falter beobachten, ist die Anwendung von Schlupfwespen nicht ratsam, da nicht effektiv. Die Schlupfwespe wird von uns in Karten geliefert

Um die Nützlinge optimal einzusetzen, legen Sie bitte in Ihrem Kleiderschrank 3 bis 4 Karten in jedes abgeschlossenes Fach sowie an jeden 2. Kleiderbügel eine Karte. Bei teppichen rechnen Sie bitte mit einer Karte pro Meter.

Eine weitere Möglichkeit, gegen Speckkäfer vorzugehen, ist mittels einer Klebefalle. Diese wird von uns in einem 9er-Set geliefert. Es reicht hierbei, eine Falle im Raum aufzustellen. Sie fängt die Käfer aufgrund deren Aktivität.